Aktivitäten in Tsuno, einem kleinen Dorf neben Miyazaki

Tsuno, Miyazaki

Mein Video von einem Besuch in Tsuno!

Willkommen bei TSUNO . Eine friedliche Stadt auf dem Land.

Tsuno (都農町, Tsuno-chō) ist eine Stadt im Bezirk Koyu, Präfektur Miyazaki, Japan.

Der bekannteste Ort über Tsuno ist das Weingut Tsuno. Aber abgesehen vom Weingut hat Tsuno noch viele andere Orte zu bieten, die Sie vielleicht überraschen werden!

Werbung

Ende der Werbung

Das Weingut Tsuno

In meinem Video vom Besuch im Weingut habe ich leider nur ein wenig außerhalb gefilmt, da ich vergessen habe, es zu filmen, als ich den Wein probierte, weil er so köstlich war!!

Tsuno-Wein wurde in der Stadt Tsuno in der Präfektur Miyazaki hergestellt.

Das Weingut bietet Führungen durch den Weinherstellungsprozess und Weinproben sowie Mahlzeiten im Café und Weinveranstaltungen an.

Das Weingut Tsuno verwendet ausschließlich lokal produzierte Trauben, was angesichts der Wetterbedingungen in Miyazaki überraschend ist.

Es wurde gesagt, dass „Miyazaki, wo es viel regnet, nicht für den Weinanbau geeignet ist.“

Tatsächlich beträgt die jährliche Niederschlagsmenge in Tsuno über 4.000 mm.

Es regnet fünf- bis achtmal so viel wie in den Weinanbaugebieten der Welt.

Darüber hinaus kommt es während der Erntezeit zu einem Taifun
Starke Winde verursachen großen Schaden an Blättern und Früchten.

Doch allen Widrigkeiten zum Trotz produziert Tsuno diesen erstaunlich köstlichen Wein, der für seinen starken fruchtigen Geschmack bekannt ist.

Wenn Sie es nicht nach Tsuno schaffen, diese Delikatesse aber trotzdem probieren möchten, können Sie sie online kaufen!

Werbung

Ende der Werbung

Nangoku CBF

Mein Video vom Besuch bei Nangoku CBF.

Das berühmte Nangoku Purin aus Miyazaki ist auch in Tsuno erhältlich!

Zusammen mit dem köstlichen Saft aus der Sieben-Sterne-Bahn und vielen weiteren lokalen Köstlichkeiten ist dieser Ort auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie in der Gegend sind!

https://goo.gl/maps/5CB1brpNrpmuLtso8

Werbung

Ende der Werbung

Nangoku Purin-Fabrik  

Dieser tropische Pudding sollte ein reichhaltiger Pudding sein, der aber einen weichen Nachgeschmack hat.

Milch ist die Hauptzutat. 

Durch die Schaffung einer Umgebung, die den Milchkühen möglichst keinen Stress bereitet, haben wir die Milch von der Matsuura Ranch langsam pasteurisiert.

Sie hat einen milden Geschmack und keine unangenehmen Aromen, diese Milch ist perfekt für den idealen Pudding.

Für diesen Pudding verwenden sie ausschließlich echte Vanille aus Madagaskar und keine Extrakte oder Pulver.

Werbung

Ende der Werbung

Tsuno-Schrein

Der Legende nach soll dieser Schrein vom ersten Kaiser, Tenno Jimmu (神武天皇), erbaut worden sein. Das war, bevor er vor mehr als 2700 Jahren den Thron bestieg.

Der Tsuno-Schrein wird seit der Antike „Hinata Kuninomiya“ genannt. Der alte Schrein ist „Onamuchi no mikoto“ gewidmet, einer hohen Gottheit.

Der Legende dieses Schreins zufolge verließ Kaiser Jimmu während des Übergangs nach Osten „Miyazaki no Miya“. Unterwegs betete der Kaiser zu den Vorfahren des Landes um Frieden, Seefrieden und das Glück der Streitkräfte in diesem Land für lange Zeit. Dies führte zur Schaffung dieses Schreins.

Der Schrein wurde seitdem von aufeinanderfolgenden Königsfamilien verehrt. Zur Zeit des 54. Kaisers Nimei gelangte es in Staatsbesitz.

Ōkuninushi-no-Kami. wurde als Gott des Aufbaus von Nationen, der Landwirtschaft, des Handels und der Medizin verehrt. Da die ersten beiden chinesischen Schriftzeichen von Okuninushi auch als „Daikoku“ ausgesprochen werden können, wurde Okuninushi mit Daikokuten (Mahakala oder Daikoku-sama) synkretisiert, das diese Aussprache teilt und im Glauben des einfachen Volkes akzeptiert wurde. Da Kotoshironushi no Kami, der ein Kind von Okuninushi war, mit Ebisu synchronisiert wurde, wurde angenommen, dass Daikoku-sama und Ebisu ein Elternteil und ein Kind seien.

Werbung

Ende der Werbung

Mein Video von einem Besuch in Tsuno!

Werbung

Ende der Werbung

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar