Matcha – grüner Tee – Was ist Matcha und wie wird er zubereitet?

Video einer Sadouka, die Matcha zubereitet.

Sadouka ist ein professioneller japanischer zeremonieller Teebereiter.

In verschiedenen Regionen Japans gibt es unterschiedliche Schulen der Teezubereitung.

Matcha-Teesets gibt es hier!

Werbung

Ende der Werbung

Ich beginne den Tag gerne mit Matcha-Grüntee. Finden Sie heraus, wie Sie dieses antioxidantienreiche Getränk zu Hause zubereiten können, und erfahren Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile!

Vor ein paar Jahren tauchte Matcha in allen Arten von Lebensmitteln auf, darunter Latte Macchiatos, Eiscreme, Smoothies und Sandwiches. Ich lehne einen Matcha-Donut nie ab, aber heute möchte ich mich auf die einfachste und originellste traditionelle Art konzentrieren, ihn zu genießen. Rühren Sie warmes Wasser ein, um einen schaumigen und nahrhaften Tee zuzubereiten. Seit meinem ersten Besuch in Japan vor vielen Jahren liebe ich es, diese Spiele zu trinken, und ich trinke immer noch fast jeden Morgen eine Tasse davon. Für mich ist das der perfekte Start in den Tag. Es belebt, beruhigt aber auch und ist vor allem köstlich.

Was ist Matcha?

Matcha-Tee mit einem Matcha-Schneebesen Chasen

Matcha-Teesets gibt es hier!

Werbung

Ende der Werbung

Für diejenigen, die mit Matcha nicht vertraut sind: Japanisches Grüntee-Pulver wird durch feines Mahlen getrockneter Teeblätter hergestellt. Aufgrund des hohen Chlorophyllgehalts in den Blättern hat es einen leicht bitteren Gemüsegeschmack und eine leuchtend grüne Farbe. Er ist seit Jahrhunderten die Grundlage des traditionellen japanischen Tees, erfreut sich jedoch in jüngster Zeit aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile einer weltweiten Beliebtheit.

Während normaler grüner Tee bereits als Antioxidans gilt, hat Matcha noch viele weitere Vorteile. Die Gründe sind wie folgt. Wenn Sie andere Arten von grünem Tee zubereiten, weichen Sie die Blätter in heißem Wasser ein, bevor Sie sie wegwerfen. Wenn Sie Matcha zubereiten, verquirlen Sie das Pulver mit warmem Wasser oder Milch. Dadurch verbrauchen Sie beim Trinken das gesamte Teeblatt! Die darin enthaltenen Antioxidantien können den Blutdruck senken, das Risiko von Herzerkrankungen verringern und sogar den Stoffwechsel ankurbeln.

Genießen Sie Matcha-Grüntee

Matcha-Teesets gibt es hier!

Werbung

Ende der Werbung

Was ist also mit Koffein? Nun, Matcha hat mehr Koffein als normaler grüner Tee, aber nicht so viel wie Kaffee. Ich fühle mich energiegeladen und konzentriert, aber dennoch ruhig.

Nützliche Tipps

  • Da Matcha leicht verklumpt, empfiehlt es sich, das Pulver vor der Verwendung zu sieben.

  • Es dauert nicht ewig. Matcha ist nicht lange haltbar. Nach dem Öffnen innerhalb von 2 Monaten verbrauchen. Damit es frisch bleibt, empfehlen wir, es in kleine Portionen aufzuteilen und im Kühlschrank aufzubewahren.

  • Vielleicht möchten Sie einen Matcha-Schneebesen besorgen. Wenn Sie häufig Matcha zubereiten, empfehlen wir die Investition in einen Bambus-Schneebesen namens ChasIts. Durch sein spezielles Design bricht der Knopf und bildet eine Schicht schaumigen Schaums auf dem Tee. Wenn Sie keinen haben, verwenden Sie stattdessen einen normalen Schneebesen oder einen elektrischen Milchbesen. Das Aufschlagen mit einer Gabel oder einem Löffel funktioniert bei Matcha nicht, es ist sehr schwierig, die Klumpen zu entfernen.

  • Süßen Sie es, es ist zu bitter für Ihren Geschmack. Tgrassissi, der Umami-Geschmack von Matcha kann schwer zu genießen sein. Wenn Sie Matcha-Neuling sind oder den bitteren Geschmack nicht mögen, können Sie gerne ein paar Tropfen Ahornsirup oder Honig hinzufügen. Wenn das Matcha-Pulver besonders bitter ist, können Sie den Tee auch süßen.

Matcha-Teesets gibt es hier!

Werbung

Ende der Werbung

Wie man Matcha-Grüntee zubereitet

Mein allgemeines Matcha-Tee-Rezept und die Abmessungen finden Sie unten, aber die Zubereitung von Matcha erfordert mehrere Schritte, daher wollte ich es in Schritte aufteilen. Folgendes müssen Sie tun:

Geben Sie es zunächst in eine kleine Schüssel oder ein Glas. Matcha neigt dazu, leicht zu verklumpen, daher empfiehlt es sich, ihn vor der Zugabe von Wasser zu sieben. Andernfalls lässt sich der Tee nur schwer gleichmäßig in der Flüssigkeit verteilen und das Getränk wird klumpig.

Bei den meisten japanischen Teezeremonien heizen Sie die Schüssel vor, indem Sie etwas Wasser hineingießen und das Wasser langsam in der Tasse drehen, bevor Sie das Wasser wieder ausgießen und mit der eigentlichen Matcha-Zubereitung beginnen

Geben Sie zunächst etwas Matcha in die Schüssel.

Dann eine kleine Menge heißes Wasser hinzufügen und verrühren. Warten Sie eine Minute! Dies ist nicht die kreisförmige Bewegung, die zum Backen eines Rezepts oder von Eiern erforderlich ist. Werfen Sie es lieber gerade hin und her oder bewegen Sie es kräftig im Zickzack hin und her.

Zum Schluss noch mehr heißes Wasser oder aufgeschäumte Milch hinzufügen.

Traditioneller Matcha-Grüntee wird nur aus Grüntee-Pulver und Wasser zubereitet, Sie können aber auch ganz einfach einen Latte zubereiten, indem Sie Ihr Getränk mit aufgeschäumter Milch abschließen.

Ich liebe es, meine mit Mandelmilch, Kokosmilch oder hausgemachter Hafermilch zuzubereiten. Nochmals schaumig schlagen, nach Geschmack süßen und genießen!

Video einer Sadouka, die Matcha zubereitet

Ein Sadouka ist ein professioneller japanischer zeremonieller Teezubereiter

In verschiedenen Regionen Japans gibt es unterschiedliche Schulen der Teezubereitung.

Matcha-Tee-Sets hier erhältlich!

Werbung

Ende der Werbung

Matcha-Rezept

Erfahren Sie, wie Sie Matcha-Grüntee zu Hause zubereiten! Normalerweise genieße ich meinen Matcha-Tee ohne Süßstoff, aber Matcha-Marken unterscheiden sich in der Bitterkeit. Wenn Sie neu in der Matcha-Zubereitung sind oder Ihr Tee bitter schmeckt, fügen Sie ein paar Tropfen Ahornsirup oder Honig hinzu, um ihn nach Ihrem Geschmack zu süßen.

Zutaten

  • ¼ Teelöffel Matcha / 2 Bambuslöffel für Matcha

  • 2 Unzen heißes Wasser, 175 °F ist ideal / 60 ml heißes Wasser, 80

  • 180 ml zusätzliches heißes Wasser oder aufgeschäumte Milch Ihrer Wahl, Mandelmilch, Hafermilch, Kokosmilch, Milch usw.

  • Ahornsirup und andere Süßstoffe sind optional (nur ein oder zwei kleine Tropfen)

Matcha-Teesets gibt es hier!

Werbung

Ende der Werbung

Anweisungen

  • Sieben Sie den Matcha in einen Becher oder eine kleine Schüssel, um eventuelle Klumpen zu entfernen.

  • Stecken Sie 2 Unzen (60 ml) heißes Wasser hinein. Mit einem Matcha-Schneebesen oder einem kleinen normalen Schneebesen kräftig von einer Seite zur anderen schlagen, bis der Matcha vollständig verteilt ist und sich eine schaumige Schicht oben bildet.

  • Die restlichen 180 ml heißes Wasser oder aufgeschäumte Milch hinzufügen und erneut schaumig schlagen. Nach Belieben süßen.

Werbung

Ende der Werbung

Zurück zum Blog

1 Kommentar

That’s very interesting! I like to drink matcha latte from time to time it is delicious!
I tried this recipe and it is better than the one i used before. I also didn’t sift the matcha before now there are so few clumps in it i love it!

Horst V.

Hinterlasse einen Kommentar